top of page

Karnischer Höhenweg: Der Friedensweg und seine Erinnerungen an vergangene Konflikte

Der Karnische Höhenweg, auch Friedensweg genannt, ist ein geschichtsträchtiger Wanderweg durch die majestätischen Karnischen Alpen. Seine magische Mischung aus alpiner Ruhe, beeindruckender Weite und historischer Bedeutung ist einzigartig. Du begibst dich auf eine unvergessliche Reise über die Gipfel und Täler dieses atemberaubenden Gebirgszugs und erlebst dabei die stumme Geschichte der Vergangenheit, die in dieser Landschaft verankert ist. Überreste von Befestigungsanlagen und Schützengräben aus dem Ersten Weltkrieg erinnern dabei an vergangene Konflikte. Ich fand die Tour grandios. Chapeau!

Teneriffa fernwandern

Inhalt

1. Anreise

2. Route

3. Unterkunft

4. Wetter und beste Reisezeit

5. Weitere Informationen

6. Empfohlene Etappen

7. Packliste

8. GPX und Karteninformationen

9. Fazit


Der Karnische Höhenweg (Weg Nr. 403) ist ein Wanderweg in den Karnischen Alpen, der in weiten Teilen auf der Höhe des Karnischen Hauptkamms in mehrere Varianten entlang der Staatsgrenze zwischen Italien und Österreich verläuft. Er berührt neun Schutzhütten und hat eine Gesamtlänge von rund 155 km. Ich denke, es gibt Weltweit keinen vergleichbaren Höhenweg, der so stringent am Gipfelgrad entlangläuft. Ein wahrer Genuss!

teneriffa fernwanderweg

Anreise

Mit dem Zug: Sillian ist gut an das Bahnnetz angeschlossen. Du kannst einen Zug nach Sillian nehmen und dann vom Bahnhof aus zum Startpunkt des Karnischen Höhenwegs gehen. Ich habe die Tour beim Hauptplatz in Sillian gestartet.


Mit dem Auto: Du kannst mit dem Auto nach Sillian fahren. Beachte, dass es in der Hochsaison zu Verkehrsstaus kommen kann, insbesondere in den Sommermonaten, wenn viele Wanderer und Touristen die Region besuchen. Es gibt gebührenfreie Parkplätze beim Bahnhof.


Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind der Flughafen Innsbruck (INN) und der Flughafen Klagenfurt (KLU). Von dort aus könntest du mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Mietwagen nach Sillian gelangen.


Wie immer empfehle ich mein Video zur Tour:

Route

Es gibt verschiedene Varianten und Abschnitte des Karnischen Höhenweges, je nach deinem Fitnesslevel, deinen Vorlieben und der Zeit, die dir zur Verfügung steht. Nachstehend zeige ich dir die bekanntesten Varianten:


Der klassische Karnische Höhenweg: Dies ist die Hauptroute des Karnischen Höhenwegs und erstreckt sich über ca. 150 Kilometer von Sillian in Österreich bis nach Arnoldstein. Du musst dabei etwa 10.000 Höhenmeter bewältigen.


Alpiner Teil: Der alpine Abschnitt der Tour ist von Sillian bis zum Plöckelpass. Danach verliert der Höhenweg weitgehend seinen alpinen Charakter. Er ist deshalb jedoch nicht weniger schön!


Varianten mit Gipfelbesteigungen: Es gibt auch Varianten des Karnischen Höhenwegs, die die Besteigung von Gipfeln wie dem großen Kinigat oder dem Rauchkofel, einschließen. Diese Routen erfordern mehr Zeit, Planung und teilweise auch Bergsteigererfahrung.


Tag 1: Du startest in dem kleinen Ort Sillian am Hauptplatz. Von der Stimmung dort war ich sehr ergriffen, überall sieht man Wanderer, Bergsteiger oder Mountainbiker. Ein tolles Gefühl! Dein Abenteuer beginnt mit einer Wanderung stets bergauf bis zur Sillianer Hütte, wo dich gleich der erster grandioser Ausblick auf die Sextner Dolomiten erwartet. Folge dabei dem Heimatsteig 403 über die Leckfeldalm.


Vergiss bitte nicht einen Notfall-Biwak mitzunehmen. Er besteht aus einer Notfalldecke die kälteabweisend ist, einer Pfeife und einem Minikompass. Er sollte ohnehin bei jeder Wanderung im Rucksack sein.

Wie das alte schottische Sprichwort sagt: "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!"

Tag 2: Die Sonne stand bereits hoch am Himmel, als ich meine Wanderung auf dem Karnischen Höhenweg begann. Die kühle Bergluft umgab mich, während ich mich von der Sillianer Hütte aus auf den Weg machte. Der Blick zurück offenbarte das majestätische Panorama der Alpen, deren Gipfel im Morgengrauen von goldenem Licht umfasst wurden. Dir steht dann ein Tag voller Abenteuer bevor. Der Pfad, von schroffen Felsen gesäumt, schlängelte sich über den Gebirgskamm. Auf deinem Weg passierst du Überreste aus vergangenen Zeiten. Einsame Bunker und verwitterte Spuren erinnern an die Geschichte dieser Gegend, die einst von den Wirren des Ersten Weltkriegs geprägt war. Ein eindringliches Gefühl der Verbundenheit mit der Vergangenheit durchdrang mich, als ich mir vorstellte, welche Geschichten diese Berge wohl zu erzählen hatten. Am Ende des Tages saß ich vor der Porzehütte und ließ meine Gedanken in die Ferne schweifen. Die Stille der Berge umgab mich, und ich fühlte mich eins mit der Natur


Aufgrund der schweißtreibenden Höhenmeter, möchte ich dir zunächst gleich mein ultra leichtes Wanderzeug empfehlen:

Weiters möchte ich dir noch aufgrund der anspruchsvollen Gebirgspfade, meine geliebten Salewa-Trekkingschuhe ans Herz legen:

Salewa MS Raven 3 GTX (Verfügbar für Damen und Herren)

„Gib deiner Frau die richtigen Schuhe und sie kann die ganze Welt erobern." Zitat von Marilyn Monroe
karnischer höhenweg schönster abschnitt

Tag 3: Von der Porzehütte geht es stetig auf und ab bis zum zum Hochweißsteinhaus. Der Weg führt dich durch malerische Landschaften, von grünen Almwiesen zu felsigen Höhen. Mit etwas Glück hast du auch eine tierische Begegnung mit den Pferden so wie ich. Während des Aufstiegs kannst du die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Es gab ein Paar steile Passagen die jedoch gut mit Seilen versichert waren. Da du am gesamten Karnischen Höhenweg kaum Schatten hast und du zudem den ganzen Tag den Bewegungen der Luft ausgesetzt bist, empfehle ich dir an dieser Stelle gleich meine geliebte "Piz Buin Mountain" Sonnencreme, sowie meine ultra leichte Sonnenkappe und Windblocker.

„Die Sonne scheint auch hinter den Wolken." Zitat von Karl Friedrich Wilhelm Wander

Das Hochweißsteinhaus bietet nicht nur eine Unterkunft, sondern auch einen Ort der Ruhe und Erholung sowie alpiner Kulinarik, geprägt von regionalen Traditionen und Zutaten, die in dieser Bergregion gedeihen. Hier kannst du die Schönheit der Natur und die Stille der Berge erleben. Ein lohnenswertes Ziel für Wanderer, die gerne eine alpine Umgebung und die Gastfreundschaft der Berghütten genießen möchten.

Tag 4: Vom Hochweißsteinhaus aus führt die Reise hinab zu einem weiteren Juwel der Wolayerseehütte. Der Weg schlängelt sich wieder durch die malerische Bergwelt, die von wilden Blumenwiesen und schroffen Felsen geprägt ist. Während des Abstiegs kannst du das Panorama der umliegenden Gipfel bewundern und die frische Bergluft genießen. Die Wolayerseehütte empfängt dich mit rustikalem Charme und herzlicher Gastfreundschaft. Hier kannst du dich von deinem Wandertag erholen und dich von den kulinarischen Köstlichkeiten der alpinen Küche verführen lassen. Von deftigen Suppen und hausgemachten Speckknödeln bis hin zu verlockenden Desserts – die Wolayerhütte bietet authentische Gerichte, die mit regionalen Zutaten zubereitet werden.

karnischer höhenweg

Tag 5: Von der idyllischen Wolayerseehütte aus führt der Weg über einen kurzen Anstieg einer Scharte hinab zum Plöckenpass. Der alpine Teil des Karnischen Höhenweges endet in etwa beim Plöckenpass. Du kannst deine Wanderung jedoch bis nach Arnoldstein erweitern. Im Nassfeld gibt es dann noch eine schöne Bergwelt zu bestaunen. Du kannst jedoch auch am Plöckelpass, um ca. 11:30 Uhr, den Bus nehmen.


Auf halben Weg hatte mich ein Gewitter überrascht. Eine Sekunde lag zwischen Blitz und Donner. Zum Glück: Die Zeit zwischen Blitz und Donner wurde jedoch größer, das Gewitter drehte also ab!. Gewitter kann vor allem in den Bergen gefährlich werden. Beachte also die Grundregeln über das Verhalten bei Gewitter.

karnischer höhenweg hütten

Unterkunft

Entlang des Karnischen Höhenwegs gibt es verschiedene Hütten und Unterkunftsmöglichkeiten, die Wanderern zur Verfügung stehen. Hier sind einige der Hütten entlang des Karnischen Höhenwegs:


Hier meine Empfehlung:

Tag1: Sillianer Hütte

Tag2: Obstansersee-Hütte

Tag3: Porzehütte

Tag4: Hochweißsteinhaus

Tag5: Wolayerseehütte


Mit dem erreichen des Plöckelpasses endet der alpine Teil des Karnischen Höhenweges.


Tag6: Zollnerseehütte

Tag7: Straniger Alm

Tag8: Alpenhof Plattner

Tag9: Egger Alm


Die meisten Hütten müssen online reserviert werden, da nur begrenzt Schlafplätze zur Verfügung stehen! Auf https://www.alpenverein.at/huetten/finder.php findest du alle Alpenvereinshütten und sowie deren Kontaktdaten.

Es steht kein Gepäcktransfer am Weitwanderweg zur Verfügung.


Wildcampen: Ist in Österreich grundsätzlich verboten und nur im Notfall (Biwakieren) erlaubt.


Zur optimalen Vorbereitung auf jegliche Touren empfehle ich die Workouts auf meinem Youtube-Kanal:

Wetter und beste Reisezeit

Die Sommermonate von Mitte Juni bis Mitte September sind die beliebteste Zeit, um am Karnischen Höhenweg zu wandern. Zu dieser Zeit sind die Tage am längsten, die Temperaturen sind milder und die Schneeschmelze hat die Wanderwege weitgehend freigelegt. Die Hütten entlang des Weges sind geöffnet, und du kannst die volle Pracht der alpinen Landschaft genießen. Beachte jedoch, dass die Sommermonate auch die touristischste Zeit sind, und die Hütten können ausgebucht sein. Es ist ratsam, im Voraus zu reservieren.


Achtung: Denke daran, dass die Bedingungen in den Bergen oft schnell wechseln können. Unabhängig von der Jahreszeit ist es wichtig, angemessene Wanderausrüstung, wetterfeste Kleidung und ausreichend Proviant mitzunehmen.

Wollen wir in die Ferne reisen müssen wir zunächst das Nahe durchqueren, wollen wir in die Höhe aufsteigen, so müssen wir ganz unten damit beginnen. Konfuzius 551 v. Chr. - 479 v. Chr.
karnischer höhenweg hütten

Weitere Informationen zur Inselquerung

Bargeld: Auf den Hütten wird nur Bargeld akzeptiert. Für eine Übernachtung mit Halbpension und Lunchpaket, musst du mit Stand 2023, ca. 80 Euro pro Tag rechnen.


Wasser: Findest du leider nicht immer. Schau das dein Wasserbehälter immer gut gefüllt ist. Ich hatte meistens so um die 3 Liter mit. Speziell in den Bergen wird das Wasser bedeutend weniger. Einen Wasserfilter solltest du jedoch unbedingt mitnehmen. Das Wasser kann noch so klar sein, kann es trotzdem Verunreinigungen, etwa durch tierische Exkremente oder verendete Tiere enthalten. Du kannst das Wasser jedoch auch abkochen.

Tierwelt: In den Bergen gibt es eine vielfältige Tierwelt, darunter auch Tiere wie Bergziegen oder Murmeltiere. Halte einen respektvollen Abstand zu den Tieren und beachte, dass sie wild sind und unberechenbar reagieren können.


Einsamkeit: Teile des Karnischen Höhenwegs können abgelegen sein und dich von Zivilisation und Kommunikationsmöglichkeiten entfernen. Stelle sicher, dass du mit anderen Wanderern oder Hüttenbetreibern kommunizierst und über dein Vorhaben informierst.


Alpine Erfahrung: Der Karnische Höhenweg hat anspruchsvolle Abschnitte mit steilen Anstiegen, exponierten Wegen (Seilversichert). Erfahrung im Bergwandern, Orientieren und sicheres Gehen in anspruchsvollem Gelände ist notwendig.


Wetterbedingungen: Die Wetterbedingungen in den Bergen können sehr schnell umschlagen. Plötzliche Wetterwechsel, Nebel, Gewitter und Temperaturabfälle sind möglich. Es ist wichtig, auf die Wettervorhersagen zu achten, angemessene Kleidung mitzunehmen und bei schlechtem Wetter entsprechend zu reagieren.

Achtung: Auch in den Sommermonaten kann es, wenn auch nur selten, zu Schneefällen kommen.


Karnischer Höhenweg schönster Abschnitt:

Der schönste Abschnitt des Karnischen Höhenweges ist sicherlich der alpine Teil von der Sillianer Hütte bis zum Plöckelpass. Der Weg schlängelt über weite Teile des Weges stringent am Grad entlang.


Fernwanderwege Europa: 90 Routen, alle Länder

Wild & Abenteuerlich: Das sind die schönsten Fernwanderwege von Europa.


Sicherheitshinweise

Auch beim Wandern und Trekking gelten alle Sicherheitsregeln des Bergsports! Die Sicherheitsregeln findest du in der nachstehenden Verlinkung:

karnischer Höhenweg

Empfohlene Etappen für den Karnischen Höhenweg

Variante 1: 6 Etappen (Alpiner Teil für Genießer)

  1. Sillian - Sillianer Hütte: ca. 8km und 1344 hm

  2. Sillianer Hütte - Obstansersee-Hütte: ca. 10 km und 505 hm

  3. Obstansersee-Hütte - Porzehütte: ca. 13 km und 1060 hm

  4. Porzehütte - Hochweißsteinhaus: ca. 17 km und 1300 hm

  5. Hochweißsteinhaus - Wolayerseehütte: ca. 17 km und 1000 hm

  6. Wolayerseehütte - Plöckenpass: ca. 7 km und 250 hm

Variante 2: 9 Etappen (155 km)

  1. Sillianer Hütte - Obstansersee-Hütte: ca. 10 km und 505 hm

  2. Obstansersee-Hütte - Porzehütte: ca. 13 km und 1060 hm

  3. Porzehütte - Hochweißsteinhaus: ca. 17 km und 1300 hm

  4. Hochweißsteinhaus - Wolayerseehütte: ca. 17 km und 1000 hm

  5. Wolysersee-Hätte - Untere Valentin Alm: ca. 2,5 Std.

  6. Untere Valentin Alm - Zollnersee Hütte: ca. 6,5 Std.

  7. Zollnersee Hütte - Straniger Alm: ca. 3 Std.

  8. Straniger Alm - Alpenhof Plattner: ca. 6,5 Std.

  9. Alpenhof Plattner - Egger Alm: ca. 4,5 Std.

  10. Egger Alm - Gasthaus Starhand: ca. 3,5 Std.

Variante 3: 5 Etappen für sportliche

  1. Sillian - Sillianer Hütte: ca. 8km und 1344 hm

  2. Sillianer Hütte - Porzehütte: ca. 23 km und 1600 hm

  3. Porzehütte - Hochweißsteinhaus: ca. 17 km und 1300 hm

  4. Hochweißsteinhaus - Wolayerseehütte: ca. 17 km und 1000 hm

  5. Wolayerseehütte - Plöckelpass: ca. 7 km und 200 hm

karnischer Höhenweg

Packliste

Hier empfehle ich dir die wichtigste Wanderausrüstung die ich selber besitze, selbst getestet und auch selbst gekauft habe. Bei meiner Ausrüstung achte ich sehr auf das Gewicht und besonders auf die Qualität. Die Ausrüstung sollte sich bei längeren Touren einfach gut anfühlen und auch leicht sein. Die Ausrüstung für Damen kann ich empfehlen, da meine Frau diese benützt und im Prinzip die selbe ist, wie die für Männer.


Achtung: Bitte bedenke, dass die Packliste allgemein gehalten ist und du sie daher je nach Jahreszeit und Bedarf anpassen musst!


Werbehinweis: Bei diesen Produktlinks handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn Du etwas über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass du dafür mehr bezahlen musst. Dies dient der Erhaltung meines Blogs und du unterstützt mich damit bei meinem Projekt, für das ich dir sehr sehr dankbar bin. Vielen herzlichen Dank!


Kleidung

Wanderschuhe

 

Kurze Wanderhose


Lange Wanderhose


Funktionsshirt


Hybridjacke


Fleece-Jacke


Regenjacke


Funktionsunterwäsche


Wandersocken


Weitere Wanderausrüstung:

Isomatte 


Wanderrucksack (ca. 60 Liter oder je nach Bedarf)

von EXPED - leider nicht auf Amazon verfügbar.

Rucksack - Ospray (War mein alter und ist auch gut)


Technik und Orientierung:

Kompass 

Kopflampe 

• ggfs. GPS-Gerät oder GPS-Uhr

• ggfs. Fernglas


Verpflegung:

• Nahrung nach Bedarf

• Süßigkeiten zur Aufrechterhaltung der Moral :)


Gesundheit & Erste Hilfe:

Tape 

• Klopapier


Sonstiges:

• Pass/Versicherungsausweis

• Bargeld/Kreditkarte

• Gaskartusche


Filmische Ausrüstung:

Kamera

14mm Lens 

Drohne 

Stativ

karnischer Höhenweg

GPX und Karteninformationen (Karnischer Höhenweg GPX)

Die GPX-Datein gibt es bei folgenden Anbietern zum Download.


Outdooractive: https://out.ac/3va4ft




Hier noch der Streckenverlauf auf der Karte (Karnischer Höhenweg):

karnischer Höhenweg GPX

Fazit

Der Karnische Höhenweg mit einer Länge von fast 155 km ist ein fantastischer Fernwanderweg der unglaublich viel bietet. Er zeigt einen Querschnitt der wunderschönen Karnischen Alpen. Ich habe die Tour wirklich sehr genossen! Es ist eine meiner Lieblingstour.en Ich wünsche euch eine schöne Zeit und viel Erfolg ;)


Wie immer würde ich mich über ein Feedback über eine meiner Kanäle sehr freuen.



Gerne kannst du mir hier auch ein Kommentar hinterlassen.

 
Hikingfex

Ein herzliches Hallo, ich bin der Christian, Chef-Globetrotter dieser Seite und begeisteter Abenteurer, Wanderer und Filmemacher. Ich liebe es neue Wege zu bestreiten und Menschen damit zu inspirieren und teile gerne mein erworbenes Wanderwissen mit dir! Meine Videos findest du außerdem auf YouTube! Auf meinem Blog findest du als Anfänger oder Profi Tipps zu den größten und schönsten Wandertouren die es gibt. Ich möchte den Menschen Mut machen, die Welt als Wanderer zu erkunden, egal ob auf dem Land, durch den Wald oder in den Bergen. Ganz nach dem Motto: Wer nicht wandert hat die Welt noch nicht gesehen,


Auf meinem Blog schreibe ich außerdem über Wanderzeug, dass richtige Gipfeltraining und Naturschutz sowie Tipps und Infos zum Thema wandern.


910 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Guest
Aug 09, 2023
Rated 5 out of 5 stars.

Danke!

Like
bottom of page